Öffnungszeiten

  • Sommersaison 2014
    vom 21. Juni 2014
    bis 21. September 2014


  • Wintersaison 2014/2015
    vom 4. Dezember 2014
    bis 6. April 2015 

Online Reservation

Wellness

 | 

Dampfbad

Das Dampfbad war schon im antiken Griechenland bekannt. Im Dampfbad beträgt die Temperatur zwischen 40°C und 55°C bei einer Luftfeuchtigkeit von ca. 80 bis 100%. Die ideale Kombination von Wärme und Feuchtigkeit entkrampft, reinigt, pflegt und entspannt. Insbesondere bei Atemwegserkrankungen hilft das Dampfbad.

Sauna

Die Abfolge von trockener Hitze mit dem anschliessenden Kaltbad entspannt die Muskulatur und hat neben einigen physiologischen Effekten wie der Senkung des Blutdrucks, Anregung des Kreislaufs, des Stoffwechsels, des Immunsystems und der Atmung vor allem auch eine wohltuende Auswirkung auf das subjektive Wohlbefinden. Entspannen Sie sich in der Biosauna mit Farbentherapie oder geniessen Sie die Wärme der finnischen Sauna.

Infrarotkabine

Durch die Erhöhung der sogenannten "Körperkerntemperatur" wird unser Immunsystem dazu angeregt, kurzzeitig mehr Kräfte zu mobilisieren und die Stoffwechselprozesse werden hochgefahren. Die Durchblutung des Gewebes wird gesteigert und damit auch seine Versorgung mit Nährstoffen und Sauerstoff, ohne den Kreislauf zu belasten. Der Besuch der Infrarotkabine ist besonders bei Kopf- und Rückschmerzen, Verstauchungen, Zerrungen oder Arthritis und Arthrosen empfehlenswert. Ohne dabei den Kreislauf zu belasten.